Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

was vor einiger Zeit noch niemand so richtig glauben wollte, ist nun auch hier an der Realschule Dornstetten angekommen, der Coronavirus beschäftigt uns alle sehr stark, vor allem mit schulischen Einschränkungen, eben der doch ziemlich plötzlichen Schulschließung ab dem 16.03.2020. Wir alle müssen die Dinge ernst nehmen, aber keiner braucht Angst oder Panik haben, Hektik und Hysterie sind nicht angebracht. Wir sollten Vertrauen in die Politik und in die Wissenschaft haben und vor allem in uns selbst, dass wir diese schwierige Situation meistern werden. Wichtig ist Sachlichkeit und Offenheit, hier helfen Gespräche in den Familien, Austausch mit anderen, ein gesundes Maß an Selbstvertrauen und Wachsamkeit.
Wir alle von der Schule wünschen uns nichts mehr, als dass Sie und Ihr alle gesund bleibt und dass wir uns – auch bei dem Ärger, den es manchmal gibt- am 20. April wiedersehen.
Einen Bitte: Schauen Sie/schaut ihr immer wieder auf der Homepage nach, hier gibt es wichtige Infos und demnächst auch Arbeitsaufgaben.

Ihr/Euer Schulleiter

Uwe Kretzschmer